Angstpatienten: Die Angst vor dem Zahnarzt

Angstpatienten werden oft als Problempatienten bezeichnet. Unsere Praxis heißt Sie willkommen und freut sich auf Sie. Lesen Sie in Ruhe die nachfolgenden Zeilen und entscheiden Sie, ob wir Ihnen weiterhelfen können. Gerne nehmen wir uns Ihrer an. Geben Sie sich und uns eine Chance.

Zahnarzt Hennef - Angstpatienten
Erleben Sie mit uns die Zahnmedizin der kleinen Schritte. Professionell, empathisch und zielorientiert.

Die Angst vor der zahnärztlichen Behandlung hat viele Facetten:

  • Patienten vermeiden den Besuch beim Zahnarzt bis es vor Schmerzen nicht mehr geht.
  • Patienten schämen sich für Ihre Zähne.
  • Patienten überkommt Panik schon beim bloßen Gedanken an den Zahnarzt.
  • Patienten fühlen sich im Zahnarztstuhl hilflos und ausgeliefert.
  • Patienten haben negative Zahnarzterfahrungen gemacht.
  • Patienten haben Angst vor der Spritze.
  • Patienten haben Angst vor dem Bohrer.
  • Patienten mögen den Zahnarzt oder das Mitarbeiterteam nicht.
  • Patienten ertragen das Zahnarztumfeld mit seinen Gerüchen, Geräuschen oder Geräten nicht.
  • Patienten haben generell ein psychisches Problem und der Zahnarztbesuch ist nur ein Teil davon.
  • Patienten haben unbegründete Angst, die sich in der Praxis völlig auflöst.

Was bieten wir Ihnen an?

  • Geben Sie sich, Ihren Zähnen und uns eine Chance.
  • Wenn Sie die Praxis anrufen, erleben Sie eine herzliche Freude.
  • Wenn Sie die Praxis betreten, riecht es nicht nach Zahnarzt.
  • Wenn Sie die Praxis betreten, erleben Sie Ruhe und ein Lächeln der Mitarbeiter.
  • Der erste Kontakt mit dem Zahnarzt muss nicht im Behandlungszimmer stattfinden.
  • Der erste Kontakt kann nur Reden und Zuhören sein, wenn kein Problem sofort gelöst werden muss.
  • Vor der Behandlung werden Sie ausführlich über Ihren Fall und Behandlungsalternativen aufgeklärt.
  • Im Behandlungszimmer sind Sie nicht allein: eine Mitarbeiter kümmert sich um Sie.
  • Von der örtlichen Betäubung spüren Sie nahezu nichts, aber sie wirkt. Von der zahnärztlichen Behandlung spüren Sie nichts.
  • Verlieren Sie während der Behandlung nicht die Kontrolle, indem wir uns an Ihr Warnsystem halten.
  • Verlieren Sie die Angst vor der Behandlung durch die Gabe von Beruhigungsmitteln.
  • Verlieren Sie die Angst vor Schmerzen nach der Behandlung durch prophylaktische Gabe von Schmerzmitteln.
  • Gehen Sie mit uns den Weg der kleinen Schritte: Befunde, Diagnostik, Beratung, Prophylaxe, die erste Betäubung, die erste Füllung, das erste neue Lächeln…
  • Die zahnärztliche Behandlung ist zielgerichtet, abgesprochen und professionell.
  • Erleben Sie bei aller Professionalität die Leichtigkeit und die Atmosphäre in der Praxis.
  • Freuen Sie sich auf einen fürsorglichen Anruf nach erfolgter Therapie.
  • Nehmen Sie an unserem engmaschigen Wiedereinbestellprogramm teil, damit wir in Kontakt bleiben
  • Wenn wir Sie mit allen Maßnahmen nicht gewinnen konnten, bieten wir Ihnen selbstverständlich eine Behandlung unter Vollnarkose mit unserem Narkoseteam Dr. Keppler an.
  • Erhalten Sie professionelle Hilfe bei Schmerzen und psychischen Problemen durch Zusammenarbeit mit Schmerztherapeuten und Psychiater/Psychologen.
Was passiert, wenn ich nicht zum Zahnarzt gehe?
Erkrankungen in der Mundhöhle:
Erkrankungen im Körper:
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Schlaganfall
  • Frühgeburten

Geben Sie uns und sich eine Chance!

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Ihr Zahnarzt in Hennef freut sich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Zahnarzt-Termin: