Kariesbehandlung - auch ohne Bohren

Mit einer speziellen Technik ohne lokale Betäubung und ohne Bohren kann die Entwicklung der Karies durch Abdichtung gestoppt und die Entstehung eines Zahndefektes vermieden werden.

Zahnarzt Hennef - Kariesbehandlung ohne Bohren

Die Erkrankung eines Zahnes durch Karies beginnt mit einer Entkalkung der Zahnoberfläche durch Säuren ohne dass ein Loch entsteht. Dieses Stadium ist auf der Zahnoberfläche mit dem bloßem Auge erkennen, aber zwischen den Zähnen nur mit einer Spezialkamera (DiagnoCam©) ohne Belastung mit Röntgenstrahlen.

Für wen ist diese Behandlung sinnvoll?

  • Für Patienten, die sich regelmäßig zahnärztlich untersuchen lassen
  • Für Patienten, die regelmäßig zur Prophylaxe kommen
  • Für Patienten, die ein Leben lang ohne Zahnfüllung auskommen möchten
  • Für Patienten, die bei früher Karieserkennung auf eine Füllung verzichten wollen
  • Für Patienten, die das Bohren unerträglich finden
  • Für Patienten, die keine gesunde Zahnsubstanz durch herkömmliche Füllungen verlieren wollen
  • Für Patienten, die bereit sind, sich alle 12 Monate kontrollieren zu lassen
  • Für Patienten, die die Belastung mit Röntgenstrahlen vermeiden wollen
  • Für Patienten, die keine Betäubung möchten
  • Für Patienten, die Zahnarzt-Fans sind und sich für die Zukunft begeistern können

Wie sieht der Behandlungsablauf aus?

Grundvoraussetzung ist die Feststellung, dass sich die Zahnkaries im Anfangsstadium ohne Defekt befindet. Diesen Zustand kann man zwischen den Zähnen nur schwer mit Auge, aber sicher mit einer Spezialkamera (DiagnoCam©) erfassen. Es erfolgt eine Adhäsive Abdichtungsstechnik nach Prof. Dr. Krejci, Genf, ohne Bohren und ohne lokale Anästhesie unter absoluter Trockenlegung. Die regelmäßige Kontrolle mit der Spezialkamera nach einem Jahr ist empfehlenswert.

Was passiert ohne diese Behandlung?

  • Die unbehandelte Karies verursacht einen Defekt, ein Loch, im Zahn.
  • Die unbehandelte Karies entzündet das Zahnmark (Pulpa) und führt zu Zahnschmerzen
  • Unnötiger Verlust von gesunder Zahnsubstanz, wenn der Zahn durch eine herkömmliche Füllung versorgt wird.

Wieviel kostet diese Behandlung?

Die Kosten für eine Kariesbehandlung ohne Bohren liegen bei 77,00 € pro Zahn.

Haben Sie noch Fragen zur Kariesbehandlung ohne Bohren?

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Ihr Zahnarzt in Hennef freut sich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Zahnarzt-Termin: