Bleaching: Zahnaufhellung für weißere Zähne

Erst schöne Zähne verleihen einem Lächeln einen strahlenden Rahmen und steigern das Selbstbewusstsein sowie den Erfolg im Beruf und Privatleben. Aus diesem Grund lassen sich immer mehr Menschen die Zähne aufhellen. Weiße Zähne, eine gesunde Ernährung und eine gepflegte Haut  führen zu einer sympathischen Ausstrahlung.

Zahnarzt Hennef - Bleaching (vorher)Zahnarzt Hennef - Bleaching (nachher)

Hat sich die natürliche Farbe ihrer Zähne über die Jahre verschlechtert, führt das Bleaching (engl. Bleichen) zu hellen und weißen Zähnen, die Sie wieder vital und gesund lächeln lassen. Unter Bleaching versteht man das Weißmachen natürlicher Zähne durch die Anwendung von Bleichmitteln. Einzelne Zähne oder Ihr gesamtes Gebiss werden optisch aufgehellt, ohne Schaden zu nehmen.

Wann ist Bleaching empfehlenswert?

  • Altersbedingte Zahnverfärbungen, die sich nicht mehr wegputzen lassen.
  • Rotwein- Kaffee-Tee- oder Nikotinverfärbungen, die sich auch mit einer professionellen Zahnreinigung nicht entfernen lassen
  • Medikamentenverursachte Zahnverfärbungen
  • Zähne mit veränderter Hartsubstanzstruktur, die unästhetisch wirken
  • Dunkle intakte Zähne, die vor einem Zahnersatz farblich positiv angepasst werden sollen
  • Wurzelkanalbehandelte Zähne, die dunkel geworden sind
  • Für Patienten, die unter dem Aussehen Ihrer Zähne psychisch leiden

Wie gestaltet sich der Behandlungsablauf?

Man unterscheidet 2 verschiedene Bleichverfahren: das interne und das externe Bleichen

Das interne Bleichverfahren wird bei bereits wurzelkanalgefüllten Zähnen angewandt und nennt sich aus dem angelsächsischen „Walking Bleach“. Hierzu wird das das Bleichmittel für einige Zeit in den  Zahn gelegt und nach Erreichen der gewünschten Farbe wieder entfernt.

Das externe Bleichverfahren wird bei vitalen Zähnen angewandt und das Bleichmittel von außen auf den Zahn aufgetragen. In unserer Praxis wird dieses Verfahren durch zusätzliche Lichteinwirkung mit der Zoom-Technik unterstützt und die Farbwahl mit dem RiteLite-System bestimmt. Alternativ kann der Patient mit einer Bleichschiene das Bleaching auch zuhause durchführen.

Ist das Bleaching für die Zähne schädlich?

Vor dem Bleichvorgang ist bei allen Verfahren peinlichst darauf zu achten, dass bereits vorhandene Zahn- oder Wurzelfüllung absolut dicht sind, um eine innere Schädigung des Zahnes zu vermeiden.

Nach dem Bleichvorgang sind langfristig keine Schädigungen an den Zähnen bekannt.

Kurzfristig kann es nach dem Bleaching zu Überempfindlichkeiten der Zähne oder zu Schleimhautirritationen kommen. Diese Symptome sind nur vorübergehender Natur.

Was kostet das Bleaching?

Es handelt sich um eine ästhetische Behandlung, die in der Regel keine Vertragsleistung der Krankenversicherungen ist. Die Kosten variieren nach Verfahren und Aufwand zwischen 150,00€ und 650,00€.

Haben Sie weitere Fragen zum Bleaching?

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Ihr Zahnarzt in Hennef freut sich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Zahnarzt-Termin: